Coach the Coach ’20

TCD-Redakteur TCD News

„Coach the Coach“ ist eine interne Weiterbildung für Tenniscoaches inder Tennisschule TMS.TMS betreut 14 Tennisvereine und -abteilungen in und um Horb. Regelmäßig treffen sich die Mitarbeiter*innen, um sich kollegial zu coachen und sich über neue Ideen und neue Trainingsansätze auszutauschen.Am vergangenen Sonntag stellte Hannah Hellstern in der Tennishalle in Empfingen den neuen, aus der Schweiz kommenden Trendsport“Street Racket“ vor. Dieses neue Rückschlagspiel kann ohne viel Materialaufwand überall gespielt werden und bietet sich fürTennisvereine zur Erweiterung des Vereinsangebots an. Martin Meerstellte mit dem „Hosenträger“ eine spielerische Trainingsform zurVerbesserung von Beinarbeit und Kondition vor. Florian Geissler zeigte,wie mit dem Einsatz der Sitzbank die Grundschläge und der Volley imTennis „implizit“, also ohne explizite Anleitung verbessert werdenkönnen und letztlich widmete sich Frercks Hartwig erneut dem Thema“Differenzielles Lernen“, mit dem er auch schon bei verschiedenenLandesverbänden gezeigt hat, dass es auch im Tennistraining angezeigtist, sich von traditionellen Lehrmethoden zu verabschieden und“evidenzbasiert“ und ohne explizite Technik- und TaktikanleitungenTennis zu vermitteln. Nach dem anschließenden gemeinsamen Mittagessenund einer regen Diskussion können die TMS Coaches mit neuen Ideen in dieim Mai beginnenden Sommersaison starten.Die Videos zu den Vorträgen und Informationen zum Street Racket gibt es auf der Homepage der Tennisschule unter www.tms-tennis.de .

Die Videos zu den Vorträgen und Informationen zum Street Racket gibt es auf der Homepage der Tennisschule unter www.tms-tennis.de