Crowdfunding Projekt beim TC Dettingen

TCD-Redakteur TCD News

Mit dem gestrigen Freitag startet auf der Crowdfunding-Plattform der
Baden-Württemberg Bank das Projekt des Jugendausschuss im TC Dettingen
„Street Racket Courts beim TC Dettingen/Horb“.

Für jede Spende über 10 Euro legt die BW Bank noch mal 10 Euro drauf. Mit vielen kleinen und größeren Spendenbeiträgen können so innovative Projekte finanziert werden. Mit der Realisierung des Projekts wäre der TC Dettingen der erste Tennisverein in Deutschland mit einem Street Racket Court. Damit soll das Bewegungsangebot im Verein ausgebaut werden. Zusätzlich soll eine portable Ballwand für Tennis und Street Racket angeschafft werden. Street Racket ist ein innovatives Bewegungskonzept, das vor allem kooperativ gespielt wird, aber in seiner Vielfalt und Einfachheit auch Wettkampfformen ermöglicht. Nicht nur in der hiesigen Region findet das aus der Schweiz kommende Spiel  große Aufmerksamkeit, da es auch in den gegenwärtigen Einschränkungen überall gespielt werden kann. Die anvisierte Spendensumme über das Crowdfunding liegt bei 4000 Euro, für deren Sammlung 28 Tage zur Verfügung stehen. Für die Spender*innen stehen attraktive Prämien zur Auswahl. Vom Street Racket Set bis zu Gutscheinen im Gasthof Adler in Dettingen ist da einiges dabei. Über folgenden Link kann das Projekt unterstützt werden:
https://www.bw-crowd.de/tcd_street_racket